Stehen wie ein Baum…

Stehen wie ein Baum…

Diese einfache Übung fällt jenen Menschen am Schwersten, die sie am Dringendsten benötigen :-)!
5-10 Minuten täglich „Stehen wie ein Baum“ erdet und beruhigt und bietet einen wunderbaren Ausgleich zur Aktivität indem sie unsere Yin – Qualitäten wie Ruhe, Geduld und Gelassenheit stärkt!

Wir stehen schulterbreit, die Füße sind parallel und das Becken etwas nach vorne gekippt. Unser Kopf ist leicht geneigt, die Augen sind geschlossen und die Schultern hängen locker an den Seiten herab.

Wir atmen wie der Atem kommt und geht.

Wir stellen uns nun vor, wie mit jedem Ausatemzug Wurzeln aus unseren Fußsohlen in die Erde hineinwachsen, sich aufzweigen und ein dichtes Geflecht bilden, welches uns gut mit dem Boden unter uns verbindet.
Unser Unterleib ist angenehm schwer, unsere Beine gleichen dem Stamm eines Baumes. Unser Oberkörper ist leicht und streckt sich wie die Baumkrone dem Himmel entgegen.

Wir nehmen uns einige Atemzüge in dieser Haltung wahr!

Nun ziehen wir unsere „Wurzeln“ langsam wieder ein und schließen zum Abschluss in unserer Vorstellung die Verbindungspunkte auf den Fußsohlen.

Wie fühlst du dich jetzt?

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen